In einer global vernetzten Welt macht ein Virus nicht an einer Ländergrenze halt.

Ich erhalte derzeit viele Anfragen, was zu tun ist, es herrscht große Unsicherheit unter Arbeitnehmer*innen und Unternehmer*innen. Hier eine kleine Zusammenstellung, die helfen kann und Orientierung gibt.

WIBank

Über die Hilfsangebote des Landes und des Bundes informiert die

WIBank unter der Tel. 0611 774-7333 sowie online bei der WIBank Förderberatung hier


Corona-Arbeitsrechtliche Auswirkungen

Bundesministerium für Arbeit und Soziales hier


Für Arbeitnehmer*innen: Corona und Arbeitsrecht

Deutscher Gewerkschaftsbund hier


Fragen und Antworten zum Corona-Hilfsprogramm

Bundesfinanzministerium hier


Corona-Hilfen für hessische Unternehmen

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen hier


Corona-Helpdesk für Unternehmen und Selbständige

Von Stadt und Landkreis für Unternehmen und Selbständige in der Region zu unterstützen. Zentrale Hotline unter 0661 102-4805, besetzt von Montag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr. Die zentrale Mailadresse für Anfragen lautet: helpdesk@region-fulda.de.

Mehr Infos hier


Bürgschaftsbank Hessen

Auch die Bürgschaftsbank Hessen informiert über alle Angebote im

Zusammenhang mit Corona hier


IHK Darmstadt

Gute Zusammenstellung für Unternehmen hier


Hessischer Handwerkstag

Informationsangebote für Handwerksbetriebe hier


Corona-Navigator: Orientierung für die Tourismuswirtschaft

Transparenter und schneller Zugang zur relevanten Informationen für die deutsche Tourismus-Wirtschaft. Das Info-Portal Corona-Navigator.de bietet

aktuelle Nachrichten, Fakten und Handlungsempfehlungen für die

Tourismusbranche. hier